Aufgaben & Ziele

Schulpflegschaft

Die Elternarbeit am TFG wird geprägt durch die Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Klassen- und Jahrgangsstufen, die mit gut 90 Personen den Kreis der Schulpflegschaft bilden. Die dreimal pro Jahr stattfindenden Schulpflegschaftssitzungen sind das Informationsforum, in dem schulübergreifende Themen vorgestellt und diskutiert sowie Wünsche und Bedürfnisse aus den Klassen und Jahrgangsstufen gesammelt werden, die dann ggf. zu Anträgen führen, die in der Schulkonferenz – dem paritätisch besetzten obersten Entscheidungsgremium der Schule – zur Abstimmung gestellt werden. Weitere Informationen zur Elternmitwirkung erhalten Sie unter https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schulmitwirkung/index.html , wo Sie auch die gut und einfach beschriebene Broschüre „Das ABC der Elternmitwirkung“ herunterladen können. Sicherlich außergewöhnlich ist die engagierte und breitgefächerte Elternarbeit am TFG, die weit über die turnusmäßigen Sitzungstermine hinausgeht und ein deutliches Zeichen für das enge Miteinander von Schule, Eltern und Schülern ist.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der vielfältigen Elternmitwirkung am TFG:

Informationsabend für die Elternvertreter der 5. Klassen:

Hier werden die neuen Elternvertreter mit den Regelungen der Schulmitwirkung, den Schulstrukturen und den Besonderheiten am TFG bekannt gemacht.

Informationsabend über Auslandsaufenthalte in Stufe 9, 10 und 11:

Im Herbst erhalten alle Eltern und Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 und 9 eine Einladung zum Informationsabend zu Auslandsaufenthalten. Die interessierten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern werden über die Chancen und Anforderungen informiert, die bei einem Auslandsaufenthalt zu beachten sind. Außerdem berichten gerade zurückgekehrte Schülerinnen und Schüler über ihre Erfahrungen in den unterschiedlichsten Ländern und mit den verschiedenen Organisationen.

Ausschuss zur Persönlichkeitsbildung/Suchtprophylaxe = Ich-und-Wir-Ausschuss:

In diesem Ausschuss wird an einem Projekt gearbeitet, das über die reine Information zu Sucht- und Konsumverhalten hinaus das Bewusstsein der Kinder und Jugendlichen für sinnvolle Alternativen im kreativen und meditativen Bereich schärfen soll. Hier konnte ein Konzept erstellt werden, das jahrgangsmäßig die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler so stärkt, dass sie Druck standhalten und Selbstvertrauen entwickeln. Der Eltern-Ausschuss arbeitet kontinuierlich an Weiterentwicklung und Ergänzungen der bestehenden Projektangebote.

Austauschabend zwischen den Elternvertretern in den Fachkonferenzen:

Hier werden die Fachkonferenz-Elternvertreter, die oft nicht in der Schulpflegschaft vertreten sind, über die Möglichkeiten der Mitwirkung informiert und die Informationen aus den Fachkonferenzen werden für die Schulpflegschaft gebündelt.

Betreuung der Unterstufenbibliothek:

Eltern ermöglichen die Ausleihe der Bücher von Montag bis Freitag in der 1. großen Pause.

Mitwirkung an Projekttagen:

Eltern unterstützen Projekttage, die von der Schule oder den Schülern initiiert werden, so z.B. Charity-Walks, Science Days und der Social Day.

Freiwillige Schulkleidung am TFG:

Vorgestellt wurde unsere neue freiwillige Schulkleidung auf dem Schulfest im September 2016 durch unsere TFG-Modenschau. Angeboten werden T-Shirts, Polos, Kapuzenshirts und Kapuzenjacken in Fair Trade-Qualität.

Eine Bestellmöglichkeit der freiwilligen Schulkleidung gibt es ein bis zwei Mal im Schuljahr. Das Tragen unterstützt das Gemeinschaftsgefühl am TFG.

Betreuung des Selbstlernzentrums:

Eltern führen im Vormittagsbereich Aufsicht im Selbstlernzentrum, organisieren den Einsatzplan und kümmern sich um die Akquise und die Schulung neuer Eltern. Einmal jährlich findet ein Treffen zum Informationsaustausch mit dem verantwortlichen Lehrer statt. Die Aufsichtszeiten, die die Eltern abdecken, sind von montags bis freitags von 8.00 – 9.30 Uhr und von 9.30 – 11.00 Uhr.

Gott und die Welt“ – Gesprächswerkstatt am TFG:

Zum „Nachdenken, Austauschen und Diskutieren über das, was uns bewegt“ lädt Schulpfarrer Dr. Sascha Flüchter einmal monatlich Eltern zu einem Themenabend in die Schule ein. Treffpunkt ist in der Regel am letzten Donnerstag eines Monats um 19.30 Uhr in Raum 141. Zu den einzelnen Terminen gibt es jeweils eine Einladung mit Hinweis auf das Thema über den E-Mail-Verteiler der Klassen- bzw. Stufenpflegschaften.

Gottesdienste und Andachten für Eltern:

Zu den Frühschichten mit Abendmahlsfeier und einem gemeinsamen (fairen) Frühstück sind alle Eltern herzlich eingeladen. Termin ist in der Regel der letzte Tag vor den Herbst-, Weihnachts-, Oster- und Sommerferien, 06:30 Uhr, in der Oase.

In der Fastenzeit plant Schulpfarrer Dr. Sascha Flüchter für einen Sonntagabend um 18:00 Uhr einen Gottesdienst von Eltern für Eltern, wenn sich eine kleine Gruppe von Eltern zur Vorbereitung findet. Der Termin für diesen Elterngottesdienst findet sich im Terminplan der Schule.

Zur Frühschicht und zum Elterngottesdienst kommt kurz vorher eine Einladung über den E-Mail-Verteiler der Klassen- bzw. Stufenpflegschaften.

Schulbuchausgabe zum Schuljahresbeginn:

Nach den Sommerferien organisieren Eltern den Verkauf und die Ausgabe von über die Schule bestellten Schulbüchern.

Eltern laden Lehrer ein:

Im Zweijahrestakt lädt die Schulpflegschaft das Lehrerkollegium zu einem gemütlichen Beisammensein in die Cafeteria unserer Schule ein.

Schulfest:

Alle drei Jahre feiert die ganze Schulgemeinde kurz vor Beginn der Sommerferien ein großes Schulfest.

Eltern – Arbeitsgemeinschaften:

Im Schuljahr 2014/15 haben interessierte Eltern die „Eltern-Medien-AG“ gegründet. Diese AG ist ein Angebot an alle Eltern und Lehrer_innen des TFG, sich gemeinsam mit dem Thema Medien zu befassen.

Neben dem AG-Treffen werden von der AG auch regelmäßig stattfindende Vorträge von externen Referenten oder Eltern, die Experten sind, zu speziellen Themen aus der digitalen Welt organisiert. Zudem veranstaltet die Eltern-Medien-AG gemeinsam mit den Schüler-Medienscouts und den entsprechenden Beratungslehrern die jeweils vor den Sommerferien stattfindende TFG Games Night.

Eine Kontaktaufnahme kann gerne über folgende E-Mail Adresse erfolgen: medien-ag@tfg-duesseldorf.de